Beste Touristenattraktionen in Miami

The High Roller Ferris Wheel, Las Vegas, Nevada

Miami hat viele Touristenattraktionen. Der Strand, die Restaurants, die Sonne und das Nachtleben sind nur einige davon. Für diejenigen, die mehr als einen Eimer Bier oder eine gefrorene Erdbeer-Margarita wollen, ist Miami der beste Ort für einen Besuch. Es boomt mit großer Kultur und ist voller kleiner Stücke, die es einzigartig in anderen amerikanischen Städten machen.

Eines dieser winzigen Stücke, die Miami bunt machen, ist Little Havana, ein Teil von Dade County, in dem kubanische Flüchtlinge und Einwanderer Erleichterung von einer von Castro kontrollierten Regierung fanden. Das Beste an Little Havana ist, dass die Kultur des Landes, das es symbolisiert, erhalten bleibt. Der Besuch des Ortes ist wie ein Besuch in Kuba, jedoch ohne den Sozialismus und die potenzielle Raketenkrise.

Während Sie durch die Straßen von Little Havana spazieren, werden Touristen mit verschiedenen Erlebnissen verwöhnt. Von etwas so Trivialem wie alten Männern, die Dame spielen, bis zu lebendigen Gemälden an der Wand von Gebäuden gibt es an jeder Ecke Kultur. In diesem Teil von Miami gibt es viele Geschäfte in Familienbesitz, Kaffeebrauer und Restaurants. Die Einzigartigkeit von Little Havana ist selbst in einem so vielfältigen Gebiet wie Miami bemerkenswert.

Die Calle Ocho ist einer der Gründe dafür. Die Calle Ocho findet jährlich im Rahmen des Karnevals in Miami statt und ist für die Öffentlichkeit kostenlos. Sie zeigt den Stolz der hispanischen Gemeinden. Während Menschen Flaggen schwenken, Hemden schmücken und Farben tragen, die ihrem Erbe gewidmet sind, wird kulturell vielfältige Musik gespielt und Essen aus verschiedenen Ländern serviert. Die Calle Ocho befindet sich zwischen der 4th Avenue und der 27th Avenue entlang der 8th Street. Es ist berühmt dafür, die größte Straßenparty des Bundesstaates zu sein und zieht viele Menschen an. Normalerweise hat das Festival mehr als 30 Bühnen und Hunderte von Künstlern, Entertainern und Straßenhändlern. Die Leute feiern es seit fast 3 Jahrzehnten.

Neben Little Havana und Calle Ocho hat Miami noch viel mehr zu bieten. Es ist nicht nur für seinen sonnigen, klaren Himmel und das heiße Wetter bekannt, sondern bietet auch eine große Auswahl an großartigen Touristenattraktionen.

Venezianischer Pool

Während die Art-Deco-Skyline von South Beach das Wahrzeichen von Miami ist, bietet ein exklusiver Teil der Stadt, der als Coral Gables bekannt ist, eine ebenso unvergessliche Attraktion – den Venetian Pool. Es ist eine unglaubliche Lagune im mediterranen Stil mitten im historischen Miami – mit Weinreben bewachsene Loggien, ein großer spanisch inspirierter Brunnen und eine Oase voller stilvoller Portiken. Der venezianische Pool hat sogar spektakuläre Wasserfälle, die in die Lagune münden. Als ob diese Dinge nicht genug wären, hat es auch eine eigene palmenschattige Insel und Korallenfelsenhöhlen.

Der venezianische Pool, der hinter schmiedeeisernen Toren und Stuckwänden gut versteckt war, diente in der Vergangenheit als Kalksteinbruchgrube. Es wurde 1924 geändert, als George Merrick Coral Gables entwickelte. Er stellte sich eine mediterran inspirierte Stadt mit Plätzen, Esplanaden und Springbrunnen vor, ein ordentliches und beeindruckendes Gegenstück zu dem städtischen Einbruch in Dade County, wo er auch als Kommissar arbeitete.

Wenn Sie mit Ihren Kindern den venezianischen Pool besuchen, müssen Sie wissen, dass Kinder 3 Jahre alt und 38 Zoll groß sein müssen, um den Pool zu betreten. Es gibt eine Snackbar und die Öffnungszeiten des Pools sind von Tag zu Tag sowie von Saison zu Saison unterschiedlich. Der venezianische Pool ist jedes Jahr für fünf Feiertage geschlossen. Die Eintrittsgelder unterscheiden sich auch nach Saison, Mitgliedschaft und Alter.

Süd Strand

Kein Urlaub in Miami kann als vollständig angesehen werden, ohne South Beach zu besuchen – den idealen Hot Spot in Miami. Von der Party bis zum Einkaufen ist diese Gegend als trendige Kulisse beliebt. Je nach Geschmack können Sie ein ganzes Wochenende in der Region verbringen. Sie können in einem der besten Hotels übernachten und die Art-Deco-Architektur des Ortes erkunden oder die ganze Nacht mit Freunden feiern.

Zoo Miami

Der Zoo Miami entwickelt sich schnell zu einem der schönsten Zoos des Bundesstaates. Sein Klima erlaubt es ihm, verschiedene Tiere aus Australien, Afrika und Asien wie kein anderer Zoon in der Nation zu halten. Als einer der ersten Freilandzoos sind die Exponate des Zoos Miami völlig ohne Käfig. Die Tiere werden nach ihrem geografischen Gebiet gruppiert und diejenigen, die in freier Wildbahn harmonisch zusammenleben, werden in Exponaten zusammengestellt.

Everglades

Der Everglades National Park gehört mit 1,5 Millionen Morgen subtropischer Wälder, Sägegrasebenen und Sümpfen zu den bemerkenswertesten öffentlichen Parks in den USA. Everglades liegt im südlichen Teil von Florida und beheimatet vierzehn seltene und gefährdete Arten, darunter den Florida Panther, das West Indian Manatee und das American Crocodile. Ein großer Teil des Gebiets ist primitiv und wird nur von Forschern und Abenteurern erkundet. Besucher haben jedoch viele Möglichkeiten zum Wandern, Kanufahren und Campen. Ihre Zeit in diesem wunderschönen Park kann in Form einer kurzen Fahrt oder einer Woche voller Abenteuer im Sumpf des Hinterlandes erfolgen.

Miami Museum of Science

Entdecken Sie die neuesten kinderfreundlichen Exponate im Museum of Science. Das Museum beherbergt das Weintraub-Observatorium und das Bird of Prey Research Center. Ihre ganze Familie wird sicherlich ein großartiges Lernabenteuer genießen.

Seaquarium

Das Seaquarium befindet sich direkt im Herzen des Touristenortes auf dem Fußweg zwischen Key Biscayne und der Innenstadt von Miami. Es ist ein wunderbarer Zwischenstopp, an dem Sie ein Outdoor-Aquarium erleben können, das nur in einem tropischen Klima möglich ist. Verbringen Sie genügend Zeit im Seaquarium.

Dschungelinsel

Früher als Papageiendschungel bekannt, bietet Jungle Island Touristen eine angenehme Gelegenheit zum Lernen, tropische Vögel in den Nachbildungen ihrer natürlichen Lebensräume zu beobachten. Die Attraktion veranstaltet regelmäßig Exkursionen und bietet viele Bildungsprogramme.

Das Winterschwimmen, das als eine der aufregendsten Aktivitäten der Welt bekannt ist, hat eine Kultur von Abenteuerreisenden angezogen, die weltweit keine Grenzen kennen und in die sibirischen Gewässer eintauchen möchten. In jüngster Zeit haben sich Russland und Sibirien als weltweit führend bei der Bereitstellung der Quartiere für diesen seltsamen Extremsport herausgestellt. Sibirien ist bekannt für seine ausgedehnte gefrorene Schönheit und das unerbittlich raue Klima im Winter. Für die tapfersten Eisschwimmer bildet Sibirien eine surreale Umgebung, um diesen extremen Wettbewerb auszurichten.

Der Eisschwimmwettbewerb war auf zwei Tage und zwei separate Veranstaltungen aufgeteilt, die Sprint- und Ausdauerherausforderungen umfassten. Der Ausdauerteil war den härtesten Eisschwimmern vorbehalten, wobei nur die abenteuerlustigsten sich der Herausforderung stellten.

In den zugefrorenen See von Tjumen geschnitten, werden zwei 25-Meter-Becken aus dem Eis geformt, um zwei Bahnen zu bilden, auf denen der Eisschwimmwettbewerb stattfindet. Um den eisig geschnitzten Pool kreist eine ein Meter tiefe Grenze aus gefrorenen Holzbrettern mit einem ähnlich geschnitzten Sprungbrett, das durch das Ende des Wettbewerbs zu eisbedeckt wird und Teil der eisigen sibirischen Landschaft ist.

Die ein Meter tiefe Grenze bildet den einzigen Schutz zwischen den Schwimmern und wird zu einem gut erhaltenen Eiswürfel, der erst im nächsten sibirischen Sommer entdeckt wird.

Wenn die Außentemperatur -24 ° C erreicht und der sibirische Windkühlfaktor bewusst verstanden wird, beginnt der Wettbewerb. In den Augen selbst der stärksten Schwimmer herrscht Angst mit der Erkenntnis, dass nach dem Schwimmen eine 200-Meter-Wanderung zur Sauna stattfinden würde, um sich zu erholen.

Die Teilnehmer haben traditionell Schwierigkeiten, mehr als 10 Minuten draußen zu verbringen, bevor sie zum Auftauen zurück in die Sauna rennen. Bei dieser atemberaubenden Ausdauerleistung bewältigen nur die erfahrensten und abenteuerlustigsten Eisschwimmer das 1-km-Rennen. Die Teilnehmer haben den Zuschauern mitgeteilt, dass jedes Haar an Ihrem Körper in den eisigen Tiefen des Pools einschließlich Ihrer Wimpern gefriert. Das Atmen unter Wasser ist vergleichbar mit dem Einatmen eines Löffels Wasabi. Ohne Schutzbrille frieren Ihre Augenlider zweifellos zu.

Selbst nach dem Schwimmen benötigen die Teilnehmer eine helfende Hand, um aus dem Wasser zu kommen. Nach Erreichen der Sauna sind die Schwimmer mit einer dünnen Eisschicht auf ihrer Haut bedeckt. In der Sauna beginnt der Erholungsprozess. Zuerst werden die Schwimmer in der Sauna getrocknet, dann mit nassen Handtüchern bedeckt und in kaltes und dann heißes Wasser getaucht. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis die Krankenschwestern Eimer Schnee auf die Haut der Teilnehmer reiben, um die Durchblutung wieder mit einer gesunden Geschwindigkeit in Gang zu bringen.

Dieses Extremsportereignis ist nur für die Stärksten im Herzen; Am Ende der Veranstaltung, wenn Sie einmal aufgetaut sind, gibt es ein einzigartiges Gefühl des Stolzes und der Leistung, wenn Sie wissen, dass Sie den kältesten irdischen Temperaturen standhalten und am Ende Ihre Geschichte erzählen können. Am Ende des Wettbewerbs besteht unabhängig von der sprachlichen Kluft zwischen Einheimischen und internationalen Wettbewerbern ein überwältigendes Gefühl der Kameradschaft unter allen Beteiligten. Zurück an der Bar werden Erlebnisse geteilt, wohlverdiente Toasts werden gemacht, aber Sie werden nur die mutigsten Konkurrenten finden, die ihr Getränk mit Eis überhaupt anfordern.

 

Leave a Reply